Beratung & Hilfe für Väter

Michael Bonn

Soforthilfe:      0761 / 4893148      info@michaelbonn.de

Weitere Informationen rechts auf dieser Homepage

Insbesondere für Trennungsväter biete ich eine allumfassende Krisen- und Kommunikationsberatung für den Umgang mit allen Beteiligten und schreibe anspruchsvolle Texte für die Korrespondenz und Kommunikation mit den beteiligten Institutionen:

Ich begleite und berate Trennungsväter. Im Hintergrund schreibe ich nach telefonischem Interview die notwendigen Schriftstücke für die beteiligten Institutionen (Rechtsanwalt, Gericht, Jugendamt, Beratungsstelle, Verfahrensbeistand, Schule…); wir bereiten gemeinsam jeden Termin vor, sei es den Termin vor dem Rechtsanwalt, vor dem Gericht, dem Jugendamt, der Verfahrensbeiständin, dem Familienrechtspsychologischen Gutachten, etc..

Ich selbst habe das alles durchgemacht und dafür gekämpft, dass meinem Kind Vater und Mutter erhalten bleiben. Heute bin ich allein erziehender Vater; Mutter und Kind haben regelmäßigen Umgang und Ferienumgang miteinander. Das habe ich geschafft, weil ich mich intensiv für die wohlverstandenen Interessen meines Kindes eingesetzt (u.a. dem Kind beide Eltern zu erhalten) und insbesondere schriftlich gearbeitet habe. Es ist wichtig, nicht alle Verantwortung abzugeben und darauf zu hoffen, dass die Anderen es schon richten werden. Dazu gehört auch, sich über die Rechtsprechung zu informieren, zu lesen und die Vorschriften des Jugendamtes (KJHG) zu kennen. Meines Erachtens sollte der Großteil der Korrespondenz und Kommunikation schriftlich laufen – auch um zu vermeiden, dass einem andere Aussagen unterstellt werden.

Auf Grund eigener, positiver Erfahrung und 11-jähriger Tätigkeit in meinem Beruf des Krisen- und Kommunikationsberaters für Trennungsväter, Autor und Verfasser von individuellen Texten für Eltern, insbesondere Väter, kenne ich die Belange der Kindesväter für ihre Kinder sehr gut und leiste entsprechend Orientierungshilfe in Kindschaftssachen. Individuelle Fragen hierzu beantworte ich gerne.

Ich coache den Trennungsvater hinsichtlich des Umgangs mit allen Beteiligten, selbstverständlich auch im Umgang mit der Kindesmutter!

Im Umgang mit den beteiligten Institutionen unterstütze ich dabei, auf der Linie zu bleiben und das Ziel zu erreichen, nämlich vollwertiger Vater zu bleiben um die Bindung an das Kind und des Kindes zum Vater zu erhalten. Es gibt mehr, als nur 14-tägigen Umgang mit dem Kind. Warum soll das Kind nicht auch beim Vater leben?

Hier ist ein direkter Ansprechpartner: Ich stehe auch für lange, wichtige Gespräche tagtäglich zur Verfügung. Hier ist ein Partner, mit dem jederzeit Rücksprache gehalten werden kann. Über aktuell anstehende Ereignisse in der eigenen Familiensache beraten wir und gehen gemeinsam den richtigen Weg. In einem ersten Telefonat klären wir, was nun zu tun ist und welche Schritte unternommen werden müssen.

Ziel ist es, die enge Bindung zum Kind/zu den Kindern zu erhalten, bzw. wieder herzustellen und das Stören der Kind-Vater-Beziehung / Vater-Kind-Beziehung zu vermeiden.

Da viele Institutionen beteiligt sind, ist eine vernünftige Kommunikation in Form einer angemessenen Korrespondenz unabdingbar. Hier sollte eine Linie im Auge behalten werden. Die Emotionen kann ich hier auffangen und filtern. Allerdings unterstütze ich nicht nur, sondern halte den ohnehin schon emotional stark belasteten Vätern den Rücken frei und arbeite Ihnen und Ihrem Rechtsanwalt zu.

Rechtsanwälte unterstütze ich bei der Zusammenfassung des Sachverhaltes und der Erstellung des Sachvortrags und des Antragsschriftsatzes.

Dank der Medientechnik unserer Zeit ist meine Tätigkeit ortsunabhängig; deshalb kann ich jeden Trennungsvater in Deutschland unterstützen, ohne aufwendig anreisen zu müssen. Ich bin im gesamten Bundesgebiet tätig.

Telefon: 0761 / 4893148

https://t.me/MichaelBonn

Email: info@michaelbonn.de

Hinweise:

Rechtsberatung erfolgt ausschließlich über frei wählbare Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Es ist sinnvoll, nach Kindschaftsrechtlern zu suchen. Dabei helfe ich gerne.

Für meine Tätigkeiten entstehen Kosten. Eine Honorarvereinbarung treffen wir gemeinsam.

Literaturempfehlungen können kostenlos angefragt werden: 0761 4893148, info@michaelbonn.de